Informationen zu Lions International Informationen zum Lionsclub Backnang

Nachrichten aus dem Lions Club Backnang

03.05.2013 - Service ist sexy

Als stimmige Erweiterung des Mottos der LIONS „We serve!“ erscheint der Titel des aktuellen Comedyprogramms des selbsternannten Powerdienstleisters Waldemar Müller, mit welchem er im Rahmen einer Benefizveranstaltung auf der Waldorfbühne in Backnang bei seinem durchweg begeisterten Publikum reihenweise Lachsalven auslöste.

Vor Veranstaltungsbeginn und in der Pause wurden die Gäste durch Schülerinnen und Schüler der Waldorfschule mit liebevoll angerichteten Köstlichkeiten und erlesenen Getränken verköstigt. Damit wurde eine hervorragende Wohlfühlbasis für das folgende Programm geschaffen, zu welchem der Präsident des Lions Club Backnang, Frank Behrens, die Gäste im ausverkauften Saal begrüßen durfte. Und dann erstürmte zu hymnischen Klängen Waldemar Müller die Bühne. In einem abwechslungsreichen Soloprogramm nahm er die Servicewüste Deutschland auf die Schippe. Zahlreiche sogenannte Globalplayer bekamen dabei ihr Fett ab, von der Deutschen Bahn bis hin zur Telekom, und natürlich auch deutsche Behörden und Amtsträger. Herrlich seine Persiflage auf die unerträglichen Warteschleifen, in welchen wir einen erheblichen Teil unserer kostbaren Zeit verbringen. Er spielte dem Publikum den Text des Anrufbeantworters der Familie Müller vor. „Lieber Anrufer, das nächste freie Familienmitglied ist gleich für dich da…“ Waldemar Müller stellte eine feine Beobachtungsgabe auch für Details unter Beweis, als er beispielsweise davon zu berichten wusste, wie ein australischer Geschäftsmann einmal 16 Stunden in einer Telefonwarteschleife verbrachte. Rekordverdächtig? Auf jeden Fall ein Rekord ist Müllers Powerdienstleistung, in welcher er als ein Höhepunkt seines Programms an einem Gast aus dem Publikum ganze 25 Dienstleistungen in nur 60 Sekunden zelebriert. Denn Waldemar Müller hat eine Mission. Er möchte nicht nur mangelhafte Dienstleistungen in unserer Servicewüste anprangern. Er will auch aktiv etwas dagegen unternehmen, die Dinge zum Besseren wenden – und dabei als leuchtendes Beispiel vorangehen. In zahlreichen Videoclips führte er vor, wie er als Powerdienstleister in der Öffentlichkeit auftritt. Mit Aktionen wie ein Vorleseservice an der roten Ampel („…wenn Sie hier regelmäßig vorbeikommen, haben wir in drei Jahren das Buch durch…“) oder das zeitweise Überlassen einer Wollmütze zum Aufwärmen trägt er dazu bei, das Leben der Menschen zu verschönern. Köstlich die Szene, in welcher er versucht Parksünder vor Knöllchen zu retten, indem er mit Klebeband Parkmarkierungen auf dem Asphalt aufbringt. Und auch wenn nach der anschließenden Diskussion mit Ordnungshütern diese den „Umarmservice“ dankend ablehnten: Die Parksünder kamen tatsächlich ungestraft davon!

Das höchst lebhafte und abwechslungsreiche Bühnenprogramm wurde gewürzt durch beeindruckende artistische Fähigkeiten. Bildhaft führte Müller vor, wie man zur Not auch auf den Rücken und Köpfen seiner Kollegen die Karriereleiter erklimmen kann. Und mit tosendem Applaus wurde seine Darstellung eines Büroangestellten quittiert, welcher seine Arbeitszeit mit Turnübungen und Jonglagen höchst erfolgreich totschlägt – während das Telefon unablässig, aber umso erfolgloser, klingelt.
Am Ende waren sich alle Besucher einig: Gute Dienstleistung macht Menschen glücklich – und das Bühnenprogramm des Powerdienstleisters Waldemar Müller ist eine hervorragende Dienstleistung.
Mit dem Reinerlös der Veranstaltung unterstützt der Lions Club Backnang Förderverein e.V. soziale Jugendprojekte in der Region. Auch dies ist eine Form selbstloser Dienstleistung am Menschen, getreu dem Motto: We serve - Service ist sexy!

Infos: www.powerdienstleister.de


Lions-Club-Backnang * c/o Rolf Müller * Im Reutle 23 * 71573 Allmersbach i.T. * E-Mail: info (ät) lions-club-backnang (punkt) de